Selbst - das Optimum

Inspirationsblog

Kommentar
(tlf) Heute wird ganz natürlich von Selbstoptimierung gesprochen. Das Geschäft damit floriert! Theoretisch versteht man unter einem Optimum das beste erreichbare Resultat im Sinne eines Kompromisses zwischen verschiedenen Parametern oder Eigenschaften. Die aktive Suche nach nach Optimum ist die Optimierung. Warum soll man sich nun damit auseinandersetzen – die ganzen O's machen doch nur schwindlig? 

Voraus- und Zielsetzungen steuern die Optimierung  –  Ist doch ein guter Grund, unsere energetischen Voraussetzungen zu kennen und zu nutzen? Hierher passt denn auch der geläufige Begriff 'ressourcefulness'. Er führt gedanklich zum bewussten Umgang mit dem natürlich vorhandenen Bestand von etwas.  

Das Umfeld in dem man optimiert  –  Zahlreich sind die Möglichkeiten, wie individuell mit der Kraft der Selbstoptimierung Fülle ins Leben eingeladen werden kann. Ein Bereich den es sich lohnt anzuschauen, ist das persönliche, das unmittelbare Umfeld. Man begegnet diesem im eigenen Heim oder auch am Arbeitsplatz. Zu diesem Umfeld gehört Mensch und Raum und ebenso der Feinstoff.  

Tanz der Schwingungen  –  Damit das Umfeld auflebt, ist Bewegung nötig, eine Dynamik, die verschiedene Ebenen miteinander verbindet. Man kann sich einen Tanz vorstellen – einen Tanz der von Schwingungen geleitet wird und auf einer bestimmten Frequenz Wirkung zeigt. Allgemein verbindet man Schwingung gerne in der Elektrotechnik, in der Biologie, in der Mechanik und in der Wirtschaft. Dies sind alles Bereiche, welchen stets optimiert und verwandelt werden. Nun kann mit einer altbewährten Wissenschaft und Kunst – dem Feng Shui (Fang Shwei ausgesprochen) - genau dazu beigetragen werden, dass die persönliche Lebens- und Arbeits-Umgebung auf Gesundheit, Harmonie und Wohlstand ausgerichtet ist. Es ist ein komplexes Thema, welches auf der Basis des natürlichen Lebenszyklus aufgebaut ist. Um Wirkung erfahren zu dürfen, bedarf es hier dem Bewusstsein, dass Feng Shui eine Wissenschaft ist, die bewusst praktiziert werden muss damit Wirkung erzielt wird und sich Schwingungen auf Frequenzebenen einpendeln können.

Tanze und du wirst um den nächsten Tanz gebeten. Wisse um dein Selbst Bescheid.   Bild: Tanz des Orca Wal in Alaska (tlf)

Kommentar hinzufügen

Email again: